Status der gestarteten Enter-Aufträge anzeigen
STAJ [$userid | jr-id | $user-id . jr-id]
jr-id Diese wahlweise Angabe bewirkt, daß der Status lediglich für diejenigen Enter-Aufträge ausgegeben wird, die unter der entsprechenden Job-Report ID gestartet wurden. Siehe Kommando JRID Seite 11-.
Wenn kein Parameter im STAJ-Kommando angegeben wurde, werden alle Jobs angezeigt, die unter der Standard JR-ID (= acct-nr bzw. Jobname) gestartet wurden oder unter einer JR-ID, deren Überwachung mit dem JR-Kommando explizit aktiviert wurde.
Hinweis:
In besonderen Bildschirmmodi (TCHNG READ=U) bzw. bei Terminalemulationen oder unter OMNIS kann der Fall eintreten, daß der Bildschirm nach Ausgabe der STAJ-Informationen wieder gelöscht wird. In den meisten Fällen kann dieses Problem durch Setzen des Prozeßschalters 2 (/SETSW ON=2) behoben werden.
Beispiele:
STAJ
zeigt im Normalfall den Status aller vom gleichen Benutzer bisher gestarteten JR Enter-Aufträge an.
STAJ $XYZ
zeigt den Status aller JR Enter-Aufträge an, die unter der Benutzerkennung XYZ gestartet wurden bzw. dort ablaufen.
Für die im STAJ-Kommando angezeigten Enter-Aufträge werden folgende Informationen ausgegeben:
tsn
Name der gestarteten Enter-Datei / Do-Prozedur / bibliothek(element)
DO-Parameter, Enter-Parameter
verbrauchte CPU-Zeit
Status-Information: Queue/Run/Term/Abort
Start-Zeitpunkt: vor wieviel Tagen (0/1/...), Startzeit