EDT für UNIX
endlich kein VI mehr
EDT-X ist ein zeichenorientierter Editor zur Bearbeitung von Dateien unter verschiedenen Unix-Plattformen. Bezüglich der Bedienung und der angebotenen Funktionen ist dieser weitgehend kompatibel zum EDT unter dem Betriebssystem BS2000.

Mit EDT-X kann der Benutzer
Dateien bearbeiten (ON&FIND/PRINT/CHANGE/DELETE usw.)
Spaltenorientiert suchen und ändern (ON& :col-col:FIND/CHANGE)
ON&CHANGE... mit Query-Modus, d.h. Abfrage vor jeder Änderung
Dateien vergleichen (COMP)
Dateien im Character- oder Hexadezimalformat bearbeiten
Text- und Binärdateien einlesen und bearbeiten (z.B. EXE/DLL)
Codeumsetzungen vornehmen: Klein- <=> Großbuchstaben, ASCII <=> ANSI <=> EBCDIC
Umwandeln Dateistruktur-MS-DOS <=> UNIX <=> BS2000
beliebig große Dateien sowie Dateien mit beliebiger Satzlänge bearbeiten
über Host-Anbindung auch BS2000-/SINIX-Dateien bearbeiten
vorgenommene Änderungen zurücknehmen (UNDO-Funktion)
Autosave: nach einer Anzahl von Änderungen automatisch die EDT-Ebenen sichern
softwaremäßig programmierbare Tasten definieren und speichern
frühere Kommandos wieder ausführen (Kommandogedächtnis)
die speziellen PC-Features nutzen (schnelles Scrollen am Bildschirm, Treffer in Farbe hervorheben)
den vollen Kommandovorrat der EDT-Prozedursprache anwenden
EDT-X steht derzeit für die folgenden UNIX-Systeme zur Verfügung:
SINIX für Intel-Prozessoren (PC, MX300i, MX500i)
SINIX für Risc-Prozessoren (RM200, RM300, RM400, RM600, RM1000)
HP-UX
SUN Solaris
SCO-UNIX, LINUX, SGI, UNIXSYS , UNIXWARE
POSIX (BS2000)
AIX
©  OPG Online-Programmierung GmbH