JES Join Entry Services
der Standard in Sachen Benutzerverwaltung im BS2000
Mit JES wird die Verwaltung der Joineinträge wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Aufgrund der übersichtlichen und komfortablen Maskenführung kann die Joinverwaltung mit weniger Spezialwissen durchgeführt werden. Die Benutzung von JES ist auch unter Kennungen ungleich TSOS möglich (Verwaltung von Benutzergruppen).
Auswahl und Bearbeitung von Joineinträgen in der von CFS gewohnten Syntax
Auswahl von Joineinträgen für alle lokal verfügbaren Pubsets mit beliebig vorgegebenen Eigenschaften.
z.B. alle Benutzerkennungen, die ...
mehr als eine bestimmte Anzahl von Pam-Seiten belegt haben
bald an die Grenze des vorgegebenen Pubspace-Limit stoßen
bestimmte Privilegien besitzen (Tape-Ignore, Express, NTL, ...)
eine bestimmte Abrechnungsnummer besitzen
in der Mailing-Adresse einen bestimmten String enthalten (Abteilung, Telefon-Nr., ...)
zu einer bestimmten Benutzergruppe gehören
Sortierung der ausgewählten Einträge bezüglich beliebiger Merkmale
Action-Codes zum Bearbeiten, Kopieren, Modifizieren von Joineinträgen, Abrechnungsnummern, Mailadressen, SDF-Profilen und Logon Protections
zu jedem Joineintrag kann in einem Informationskatalog ein Beschreibungstext hinterlegt werden (Informations- und Dokumentationssystem)
komfortable Such- und Änderungsfunktionen für die Mailadressen
Berücksichtigung der SECOS Logon Protections (Expiration-Date, Chipcards, Terminals, ...) bei Auswahl und Bearbeitung der Joineinträge
Variable Actions für Joineinträge, z.B. beliebige JOIN-Kommandos absetzen, Benutzerkennungen bestimmten Gruppen zuordnen
Ausgabe von Übersichtslisten aller Join-/Benutzergruppeneinträge in verschiedenen Formaten und unterschiedlichem Umfang an Informationen
Erzeugung von DO-/Enter-Prozeduren zur Rekonstruktion aller oder ausgewählter Joineinträge auf BS2000-Kommandoebene
alle Funktionen auch in Prozeduren verfügbar
Online Hilfe-Informationen
Es besteht die Möglichkeit, zwischen JES, TAS und CFS zu wechseln, wobei die letzten Selektionsstände erhalten bleiben
JES ist einsetzbar ab BS2000 V 2.0
©  OPG Online-Programmierung GmbH